Dr. Astrid Nebgen Kieferorthopädie

Langzeitstabilisierung

Wenn die Zähne sich nach der Behandlung harmonisch in den Zahnbögen reihen und die Kiefer perfekt aufeinander stehen, dann muss das Ergebnis stabilisiert werden. Denn unmittelbar nach der Entfernung der festen Zahnspange beispielsweise ist der knöcherne Zahnhalteapparat noch nicht wieder fest genug, um die Zähne exakt in der Position zu halten. Sie neigen die erste Zeit (6-12 Monate nach Behandlungsabschluss) dazu, sich in die ursprüngliche Position zurück zu bewegen.

Langzeitstabilisierung

Hier verschafft der so genannte "Retainer" Abhilfe. Dies ist ein feiner Draht, welcher auf die Zahninnenseite angebracht wird. Zusätzlich sollten nachts herausnehmbare transparente Halteschienen getragen werden.

Nachkontrollen sind in großen Abständen wichtig und notwendig, damit Ihr neues Lächeln mit gesunden und geraden Zähnen langfristig erhalten bleibt.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.